Volker Herbolsheimer wurde am 6. Januar 1989 in Würzburg geboren und wuchs in Veitshöchheim in Unterfranken auf. Nach dem Abitur im Jahre 2008 studierte er Rechtswissenschaften an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg im Breisgau. Von 2010 bis 2011 war Volker Herbolsheimer studentische Hilfskraft bei Herrn Prof. Dr. Martin Hochhuth (Institut für Öffentliches Recht  – Abt. 3, Direktor: Prof. Dr. Dietrich Murswiek). 2013 absolvierte Volker Herbolsheimer die Erste Juristische Prüfung vor dem Landesjustizprüfungsamt Baden-Württemberg.

Seit 2013 arbeitet Volker Herbolsheimer an einem Dissertationsvorhaben im Bereich des Religionsverfassungsrechts, das von Herrn Prof. Dr. Matthias Jestaedt (Institut für Staatswissenschaften und Rechtsphilosophie – Abt. 3: Rechtstheorie, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg) betreut wird.

Seit 2014 ist Volker Herbolsheimer wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Öffentliches Recht, Verfassungstheorie und interdisziplinäre Rechtsforschung von Herrn Prof. Dr. Julian Krüper.

Seit dem 1. Januar 2017 ist er zudem Rechtsreferendar am OLG Hamm mit der Stammdienststelle LG Essen.


Publikationsverzeichnis