–––DIE NORMATIVE KRAFT DER VERFASSUNG–––

100 JAHRE KONRAD HESSE
60 JAHRE ANTRITTSVORLESUNG KONRAD HESSE

 

1. März 2018

13.00 Uhr
Öffnung des Tagungsbüros
13.30 Uhr
Begrüßung und Grußworte

–––––––– Kontext und Rezeption

14.00 Uhr
Die normative Kraft der Verfassung: Die Antrittsvorlesung Konrad Hesses in ihrem historischen Kontext
Prof. Dr. Rainer Wahl, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
14.30 Uhr
Die normative Kraft der Verfassung: Zur Bedeutung von Klassikertexten im öffentlichen Recht am Beispiel der Antrittsvorlesung Konrad Hesses

PD Dr. Anna Katharina Mangold, Goethe-Universität Frankfurt
15.00 Uhr
Diskussion

Leitung: Prof. Dr. Julian Krüper, Ruhr-Universität Bochum

–––––––– Normativitätsdenken in den Verfassungswissenschaften

16.30 Uhr
Zwischen Verfassungstheorie, Verfassungssoziologie und Verfassungsrecht: Die normative Kraft der Verfassung
Prof. Dr. Matthias Jestaedt, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
17.00 Uhr
Normativität des Grundgesetzes in politikwissenschaftlicher Perspektive
Prof. Dr. Hans Vorländer, Technische Universität Dresden
17.30 Uhr
Normativitätsdiskurse im Vergleich der Verfassungswissenschaften
Prof. Dr. Dr. Udo Di Fabio, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
18.00 Uhr
Diskussion

Leitung: Prof. Dr. Heiko Sauer, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
19.00 Uhr
Gemeinsames Abendessen

2. März  2018

–––––––– Die Normativität des geltenden Verfassungsrecht

9.30 Uhr
Verfassungsnormativität in föderalen Ordnungen
PD Dr. Thomas Kleinlein, Goethe-Universität Frankfurt
10.00 Uhr
Normative Herausforderungen des Grundgesetzes

BVRin Prof. Dr. Gabriele Britz, Justus-Liebig-Universität Gießen
10.30 Uhr
Die Normativität der europäischen Verfassung

Prof. Dr. Dr. h.c. Ingolf Pernice, Humboldt-Universität zu Berlin
11.00 Uhr
Diskussion

Leitung: Prof. Dr. Mehrdad Payandeh, Bucerius Law School, Hamburg
12.00 Uhr
Ausklang (mit gemeinsamem Mittagessen)

Die Tagung wird gefördert durch die FRITZ THYSSEN-STIFTUNG 

 

EINE ANMELDUNG ZUR VERANSTALTUNG KÖNNEN SIE HIER VORNEHMEN  

BITTE BEACHTEN SIE, DASS IM RAHMEN DES ANMELDEPROZESSES LEIDER NUR DIE ANGABE EINER EMAIL-ADRESSE MÖGLICH IST.

BITTE VERMERKEN SIE BEI IHRER BUCHUNG IM ANMELDEPROZESS IHRE TEILNAHME AM ABENDESSEN AM 1.03.2018  


Für die Teilnehmer sind in einigen Bochumer Hotels (Mercure, Ibis und Claudius) Zimmer reserviert, die zu Sonderkonditionen unter der Angabe des Stichwortes „Ruhr-Uni“ gebucht werden können.