Das Projekt „Sozialprofil – Studienverlauf – Studienerfolg Bochumer Jurastudierender“ möchte die Bedingungen, die für den Studienerfolg Bochumer Studierender der Rechtswissenschaften prägend sind, empirisch eingehend untersuchen.

Dabei stehen sozialstrukturelle und studienbezogene Faktoren im Fokus der Untersuchung, da diese als maßgebliche Determinanten des Studienerfolgs vermutet werden. Zur Identifizierung dieser und weiterer Faktoren wird eine standardisierte schriftliche Befragung durchgeführt. Dies ermöglicht, dass nicht nur einzelne, sondern möglichst viele Studierende zu Wort kommen und einen Einblick in ihre Situation gewähren. Anhand dieser Informationen sollen praktische Empfehlungen zur Lösung bestehender Schwierigkeiten gegeben werden.