Jun.-Prof. Dr. Frank Rosenkranz
Juniorprofessur Für Bürgerliches Recht Im Digitalen Zeitalter

Am  6. Juni 2019 findet der Zweite Bochumer Informationsrechts- und Informationssicherheitstag statt. Thema des diesjährigen Vortragsveranstaltung ist die Notwendigkeit und Ausformung einer EU-ePrivacy-Verordnung im Gesamtzusammenhang des Datenschutzrechts.

Ziel der Veranstaltung ist es, den datenschutzrechtlichen Status quo hinsichtlich der Verarbeitung elektronischer Kommunikations- und Trackingdaten unter der DS-GVO im Zusammenspiel mit den nationalen Gesetzen, insbesondere UWG und TMG, zu analysieren und einen Ausblick auf die jedenfalls möglichen künftigen Änderungen durch eine EU-ePrivacy-Verordnung oder einen etwaigen Regelungsbedarf zu geben.

Gastgeber der Veranstaltung sind das Institut für Geistiges Eigentum, Datenschutz und Informationstechnologie der Ruhr-Universität Bochum (IGEDI) sowie der Bochumer Kreis Gewerblicher Rechtschutz e.V. unterstützt durch die WTS Legal Rechtsanwaltsgesellschaft mbH.

Weitere Informationen zu Programm und Anmeldung finden Sie hier.