Professor Dr. Peter A. Windel
Lehrstuhl für Prozessrecht und Bürgerliches Recht

Aktuelles

Unterstreichungen, Markierungen, Notizen, Post-Its und ähnliches in den Gesetzestexten, die nach Art, Umfang und Gestaltung die Qualität einer Kommentierung erreichen, sind unzulässig.